The US now have a Blogger in Chief... kind of..

Okay, that's that. Just saw the 44. President being sworn in and GWB flying off into the sunset - hopefully with just a one way ticket...!? So I guess congratulations are now in order!
ShepPoster-li.jpg

I am not sure if Obama even has the slightest chance to live up to the enormous expectations. But it surely will be very interesting to watch, how he is trying to. Especially because he seems to be determined to really become the first "Internet President". He has shown it time and again during the campaign and the transition. And now just minutes after the ceremony the new WhiteHouse.gov went live - which sports a new & official White House Weblog! Okay, no comments or track-/tweetbacks yet, but it is a start. Who would have imagined that a couple of years - in Germany months or weeks? ;-) - ago, when blogs were just for geeks? So, good luck Mr. President! Update: Apparently a blog is not enough. The White House is now also using Twitter and has nearly 9000 followers - @thewhitehouse.
Read More

Versandapotheke DocMorris startet Gründer-Weblog

Gerade durch Zufall bei Kampagnenstart.de entdeckt: die Internet-Apotheke Doc-Morris betreibt schon seit Ende Juni ein eigenes Weblog...

Dort schreibt Ralf Däinghaus, der Gründer des Unternehmens. Alles recht nett, persönlich und blogmäßig. Offene Kommentare gibt es auch, Trackbacks sucht man jedoch (zur Zeit noch?) vergeblich. So weit, so gut. Wirklich Interessantes konnte ich auf den ersten Blick zwar nicht finden. Aber Weblogs brauchen halt Zeit, um sich zu entwickeln. Ich denke, gerade für charismatische Gründer-Persönlichkeiten wie Herr Däinghaus, die gern mal etwas Kontroverses zu kontroversen Themen sagen, ist ein Weblog das perfekte Medium. Geschickt genutzt kann es schnell zu einem sehr praktischen Tool für das ganz persönliche Agendasetting werden. Jemand, der das heute schon perfekt beherrscht ist Mark Cuban, der Chef von Dirk Nowitzki, mit seinem Blog "blog maverick" (Beispiel). Schauen wir mal, was Herr Däinghaus daraus macht. Gebaut hat die Site übrigens Elephant Seven, für die das nicht einfach nur ein Weblog ist, sondern "eine innovative Web-2.0-Lösung" !? Große Worte, aber wenn sie meinen. Seltsam nur, dass es bisher kaum Reaktionen aus der Blogosphäre dazu gibt. Stoff zum Diskutieren gäbe es eigentlich genug - schon allein der Titel der Startseite: "Der Blog von DocMorris" ! Wirklich der Weblog ? ;-) Tags: , ,
Read More

Dell starts (something like) a company weblog

Remember the Dell Hell ? The first time Dell encountered blogs and the fact that consumers now are able to influence a company's public image in a very significant way. Looks like Dell is now trying to join the conversation with their own company weblog - one2one... It was launched last Wednesday. But unfortunately without any welcome or "inauguration" posting and probably also without involving any bloggers before the launch. Too bad. What's the first impression ? Well, Jeff Jarvis thinks Dell's blog is "as much a conversation as yelling at a brick wall" and and Steve Rubel calls it already a missed opportunity. I agree, kind of. So far, it all looks like plain-old marketing speak - polished, controlled, boring. But at least the blog got open comments and I hope Dell doesn't try to keep these comments as clean as the rest. Then Dell will get some real "direct conversations" going pretty soon and I am anxious to see their reactions then. What happens, when the next Dell laptop goes up in flames ? Background info: PR Week - Dell launches One2One blog
Read More

Spreeblick übernimmt mobile-macs

Vor etwas über 4 Wochen sind wir mit dem Projekt mobile-macs gestartet - einem von o2 Germany gesponsertem Weblog, das Mac-Usern zukünftig dabei helfen soll, ihre Computer einfacher mit mobilen Endgeräten und Netzen nutzen zu können. Die Idee dabei war, nicht mit einer komplett fertigen Website zu starten, die von o2 betrieben wird, sondern mit einer unfertigen, die langsam aufgebaut wurde und für die wir in dieser Aufbauphase einen unabhängigen Blogger als Betreiber gesucht haben. Heute konnten wir endlich bekannt geben, wer mobile-macs am 29. Mai übernehmen wird. Es sind Johnny Haeusler & Max Winde vom Spreeblick-Verlag. Herzlichen Glückwunsch ! Mehr dazu gibt es drüben bei mobile-macs...

...go to mobile-macs

Read More

AOL Germany's General Manger starts a real Blog

Charles Fränkl, general manager of AOL Germany, has quietly rolled out a personal blog on May 1st. You can find it at www.charles-blog.com. And it looks like the real deal: written by himself, complete with comments (trackbacks seem to be missing though) and open for dialogue . Nice !

What does he want to blog about ?
Meine Themen: mein Job bei AOL in Deutschland, die Zukunft des Mediums Internet, meine Ansichten und Meinungen als Geschäftsführer eines Internetunternehmens - aber auch Privates. Ich schreibe als Charles Fränkl. Wer sich über meinen Blog hinaus für die offiziellen News von AOL in Deutschland interessiert, kann hier nach Herzenslust Pressemitteilungen lesen. In meinem Blog schreibe ich selbst. Und ich freue mich auf einen hoffentlich regen Dialog - mit Kunden, Nicht-Kunden, Kollegen, Experten, Interessierten, Schweizern, Nicht-Schweizern.
His job at AOL Germany, his views as a general manager of an internet company and private stuff. Sounds like the right mix. And he is eager to start a lively dialogue with his readers - something most executives of big companies are pretty afraid of. Right now, the blog has not gotten much attention. That's pretty strange for a company like AOL. But I am confident this will change rather quickly in the coming weeks. Well, Charles: welcome to the blogosphere ! Good luck and don't let the trolls scare you off...
Read More

Guy Kawasaki on The Art of Branding

Guy Kawasaki, Apple's former "Chief Evangelist", started a weblog just a few weeks ago. So far it's a pretty interesting one. Now he wrote a nice piece on the Art of Branding - with 8 very valid, very wise points ! My favorite:
4. Apply the opposite test. How many times have you read a product description like this? “Our software is scalable, secure, easy-to-use, and fast?” Companies use these adjectives as if no other company claims its product is scalable, secure, easy-to-use, and fast. See if your competition uses the antonyms of the adjectives that you use to describe your product. If it doesn't, your description is useless. For example, I've never seen a company say that its product was limited, full of leaks, hard-to-use, and slow.
Sounds so simple and logical, doesn't it ? Why is it then that I keep having these endless, fruitless discussions with some clients about this when working on this press release or that ad copy ? Wrong clients, you say ? Maybe... ;-)
Read More

openBC's company weblog launched; more to come...

It was pretty quite around here for the last few weeks. Sorry about that. But I was traveling a lot and worked on several blog projects. Yesterday the first one of them went live: openBLOG - the company weblog of the business networking service openBC. How do you like it ? I will write a more detailed post about the background of the project and why the openBLOG looks the way it does sometime next week. Btw, it seems like more and more German companies are finally starting to grok how to use blogs the right way. Another client I am working for at moment is a big German telecom company. If everything goes well, I should be able to announce two other really interesting blog projects in the coming weeks. Keep the fingers crossed ! In the mean time I try to blog more often myself... I promise... ;-)
Read More

Spreeblick startet ersten deutschen Blog-Verlag

Auch wenn es inzwischen keine wirkliche Neuigkeit mehr ist, will ich doch trotzdem kurz meiner Chronistenpflicht genüge tun: während wir uns in Kopenhagen Samstag Abend zum Abschluss der reboot intensiv mit der Frage beschäftigten, wo genau der Unterschied zwischen Tuborg und Carlsberg liegt, taten sich in Berlin die grossen Dinge, die schon am Nachmittag ihre Schatten voraus geworfen hatten:
In diesen Tagen wurde die Spreeblick Verlag KG gegründet, der erste deutsche und vor allem unabhängige Weblog-Verlag. Das Familienunternehmem im wirklichen Sinne des Wortes kümmert sich um die Veröffentlichung hochqualitativer Blogs zu Nischenthemen und vermarktet diese, soll heißen: Finanziert sie über Werbung und Sponsoren.
Unter dem Motto "We are a happy Family" hat sich Johnny Haeusler vom Spreeblick ein paar erfahrene Blogger geschnappt und zusammen mit ihnen einfach so einen kommerziellen (= mit Gewinnerzielungsabsicht!) Weblog-Verlag gegründet. Zapperlot... und schon ist die Blogosphäre in Aufruhr... Zum Start gibt es gleich sechs verschiedene Blogs. Neben dem Spreeblick sind dies:Es wird sicher nicht einfach, mit rein deutschsprachigen Weblogs an den Erfolg von Gawker Media oder WeblogsInc anzuschliessen. Aber warum sollte man es nicht versuchen ? Und das Spreeblick-Projekt hat wirklich einen gewissen Charme: hier kommt nicht, wie sonst üblich, jemand von aussen, verspricht viel Geld und versucht damit ein paar Nicht-Blogger zum Bloggen zu bewegen. Stattdessen startet man sozusagen aus der Blogosphäre heraus, mit erfahrenen Leuten, die schon in der Vergangenheit bewiesen haben, dass sie etwas zu sagen haben. Alleine die Art und Weise, wie man am Samstag den Start inszeniert hat, zeigt, wie gut man dort das Medium Weblog verstanden hat. Kleine Anekdote am Rande: anscheinend führte das plötzliche Verschwinden der verschiedenen Weblogs bei dem einen oder anderen Windows-User zu erheblichen Irritationen...
"Diese Aktion war dafür verantwortlich, dass ich gestern 2 h lang meinen Rechner mit allen möglichen Antiviren-, Antitrojaner- und Antikeyloggertools überprüft habe, weil ich der Überzeugung war, dass jemand anders auf meinem Rechner ist... So viele Seiten auf einmal mit dem gleichen Ding… Leuchtete mir nicht ein..." (Kommentar von taffit bei Medienrauschen, via Shesaiddestroy.org)
...vielleicht wäre da mal der Kauf eines Apples angezeigt ? Wie auch immer; hier sind offensichtlich Leute am Werk, die Spass an ihrer Arbeit haben und das ist auf jeden Fall schon mal eine gute Basis ! Bin gespannt, wie es weitergeht... Ach ja, noch was: da diese Geschichte in Deutschland spielt, begleitete natürlich auch das obligatorische Maß an Neid und Missgunst den Start des jungen Unternehmens. Die entsprechenden Grußworte reichten von "das wird doch eh nix" bis zu einer Kriegserklärung (absichtlich hier nicht verlinkt). Aber was soll's - damit muss man hierzulande wohl leben. Also dann: herzlichen Glückwunsch & viel Erfolg !
Read More

New List of PR Blogs available

Constantin Basturea has compiled a comprehensive list of PR Blogs, which is available on Bloglines - the webbased RSS-feedreader. Right now it contains 175 feeds from 18 countries. He also created a FAQ on how to use the list. Really an interesting idea to use Bloglines for a service like this. But after looking through the list, I wonder if there are any "real" PR blogs out there. Most of the blogs I have seen are blogs about Blog-PR, not about public relations / corporate communications in general... Btw, do you know Constantins other project - the NewPR Wiki ? If not, you probably should ! (via PR Blogger & NevOn)
Read More