Mundpropaganda-Marketing eingängig erklärt

Hatten Sie nicht auch schon mal das Gefühl, dass beim 360 Grad Marketing irgendwas fehlt? Dass TV, Print, Radio, Briefe schreiben und Plakate aufhängen irgendwie schon ganz gut funktionieren, aber, dass es noch einen anderen Weg geben müsste, um den Leuten da draussen von diesem neuen tollen Produkt aus dem eigenen Hause zu erzählen?

Dann hätte mein trnd-Kollege Rob eine Idee, was da fehlen könnte...